Automatisch recht bekommen, ZEIT ONLINE

Die technischen Fortschritte in der Anwaltsbranche eröffnen neue Möglichkeiten für Juristen. Der ZEIT ONLINE sagte etwa Isabel Parker, Leiterin des Freshfields-Innovationsteams, „Wenn Routineprozesse in Zukunft von Algorithmen erledigt werden, können sich unsere Anwälte stärker auf komplexere Aufgaben konzentrieren“.

Der Unterschied zwischen „Disruption“ und „Opportunity“ liegt einzig in der Vorbereitung auf bevorstehende Veränderungen.

An dieser Stelle setzt LTIA an: Aufklärung, Vermittlung und Förderung der bewussten Zusammenarbeit zwischen Juristen und Tech Unternehmern.

http://www.zeit.de/2016/40/legal-tech-algorithmen-juristen-ersatz?wt_zmc=sm.ext.zonaudev.facebook.ref.zeitde.share.link.x&utm_medium=sm&utm_source=facebook_zonaudev_ext&utm_campaign=ref&utm_content=zeitde_share_link_x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.